WIR GARANTIEREN DEN BESTEN PREIS !
Mit nur einem Klick bequem die günstigsten Preise und Verfügbarkeiten aller großen Reisewebsites aufspüren.

Unterkunft Plitvicer Seen: 190+ Wohnungen, 17+ Villen / Ferienhäuser

Ortschaft
Check-in-Datum
Check-out-Datum
- +
Anzahl der Personen
2
 

Wohnungen Plitvicer Seen, Kroatien

 
 

Hotels Plitvicer Seen, Kroatien

 
 
 

Touristeninformation

Nationalpark Plitvicer Seen ist der älteste Nationalpark in diesem Teil von Europa und der größte Nationalpark Kroatiens. Die Seen dieses Parks befinden sich etwa auf halbem Weg zwischen der Hauptstadt Zagreb und Zadar an der Küste, und sind ein Muss bei einem Besuch. Wegen seiner natürlichen Schönheit wurden dieses System von 16 verbundenen Seen und ein großer Wald darum bereits 1949 zum Nationalpark deklariert. 1979 wurde der Park dann in das UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Und das Beste daran ist, die Plitvicer Seen sind nicht nur im Sommer schön. Auch an anderen Jahreszeiten, und vor allem im Winter, ist der Park in all seinen Farbtönen wunderschön.

Anfahrt zu den Plitvicer Seen

Nationalpark Plitvicer Seen ist sehr nahe an der Grenze zu Bosnien und nur jeweils ein paar Stunden Fahrt von Zagreb oder der adriatischen Küste entfernt. Die nächstgrößere Stadt zu Plitvice ist Zadar an der Küste. Von den beiden Orten Zagreb und Zadar ist Plitvice auch mit dem Bus erreichbar. Achtung: Plitvice ist nicht mit dem Zug oder mit dem Flugzeug erreichbar.

Plitvice mit dem Bus

  • Von Zagreb aus dauert es gute zwei Stunden bis nach Plitvice. Es gibt am Tag mehr als 10 Busse von verschiedenen Busunternehmen. Sie fahren alle vom Hauptbusbahnhof aus nach Plitvice.
  • Von Zadar aus dauert es etwa 3 Stunden mit dem Bus. Es gibt nur ein paar Busse am Tag, also muss die Reise gut geplant werden. Alle Busse (verschiedener Unternehmen) fahren vom Busbahnhof in Zadar aus nach Plitvice.

Nach Plitvice fahren

    Von Zadar und Zagreb aus dauert es etwa 2 Stunden mit dem Auto bis zum Nationalpark. Der Park ist von der Autobahn A1 etwa eine Stunde entfernt.
    • Von Zagreb aus nehmen Sie die Südroute nach Karlovac (ca. 1 Stunde). In Karlovac biegen Sie auf die D1 Richtung Nationalpark (ca. 1 Stunde).
    • Von Zadar aus nehmen Sie die Autobahn A1 bis zur Ausfahrt „Gornja Ploca“. Von da aus fahren Sie auf der D522 weiter. Wenn Sie die kleine Stadt Ubdina erreichen, biegen Sie auf die D1 ab, die Sie direkt zum Eingang des Nationalparks führen wird.

    Flora und Fauna

    Der Nationalpark ist sehr bewaldet, mit viel Buche und Tanne, und bietet eine Mischung aus mediterraner und alpiner Vegetation. Es hat wegen dem Mikroklima aus verschiedenen Böden und Höhen eine sehr breite Vielfalt an Pflanzen. Das Gebiet hat auch eine große Vielfalt an Tieren und Vögeln. Seltene Tiere wie europäische Braunbären, Wölfe, Wildkatzen, Eulen und Adler können zusammen mit noch vielen anderen Tieren gefunden werden. Es wurden etwa 130 Vogelarten gesichtet, von denen 70 dort gebrütet haben.

    Plitvicer Seen - Regeln des Nationalparks

    Schwimmen und Tauchen ist im Park verboten. Forschung ist nur unter Erlaubnis des jeweiligen dafür zuständigen Amtes erlaubt. Angeln ist verboten. Angeln ist nur für Forschungszwecke unter Erlaubnis des jeweiligen dafür zuständigen Amtes erlaubt. Jagen ist auch verboten, genau wie das Zerstören des natürlichen Lebensraums der Tiere und Pflanzen. Es ist auch verboten Waffen zu tragen und Hunde frei laufen zu lassen. Zelten und Lagerfeuer sind verboten. Auf den Seen Proscansko und Kozjak ist das Segeln mit Paddeln erlaubt.

    Wandern

    Sie können verschiedene Pfade auswählen, von denen manche schwerer oder länger sind. Den kompletten Park können Sie auf Pfad H in etwa 4-5 Stunden durchlaufen, wobei Sie sich dabei auch Zeit nehmen sollten, um die wunderschöne Landschaft zu genießen. Die Aussicht ist an vielen Stellen spektakulär. Manche Pfade haben Boots- oder Bustransfer (gratis), um Zeit beim Wandern zu sparen. Bitte passen Sie auf Ihr Eintrittsticket auf, da dieses für die Boote benutzt wird.

    Es gibt auch ein elektrisches Boot welches Sie auf dem größten See von einer auf die andere Seite bringt. Dieses Boot fährt das ganze Jahr über, im Sommer jedoch öfters. Ein „Panorama-Zug“ fährt auch innerhalb eines bestimmten Pfades des Parks. Sie können in einem Teil des Parks wandern und mit einem der Busse wieder zurück zum Eingang fahren.

    Die beste Zeit

    Es gibt keine „falsche“ Zeit um den Nationalpark Plitvicer Seen zu besuchen. Im Winter kann man die gefrorenen Wasserfälle bewundern, im Sommer ist das volle Grün entspannend, und im Frühling und im Herbst sind die Wasserströme am vollsten. Aber aufpassen: In Juli und August ist der Park meist mit Menschenmassen gefüllt. Wenn Sie in diesen Monaten kommen, empfiehlt es sich, früh morgens oder spät abends den Park zu besuchen.

    Unterkunft in Plitvice

    Sie können entweder eins der drei Hotels im Nationalpark aussuchen oder eines der zahlreichen Privatunterkünfte. Wenn Sie eine billige Unterkunft suchen, fragen Sie einfach die Einheimischen. Viele bieten Ihnen ein Zimmer zu einem niedrigen Preis an. Es gibt auch im nahegelegenen Dorf Korana einen Zeltplatz, der hauptsächlich von Parkbesuchern benutzt wird. Die Einrichtungen sind gut, mit sauberen WCs, einem kleinen Geschäft und ein paar Restaurants. Man kann zelten wo man will, wie z. B. zwischen den Bäumen, in einer kleinen Nische in den Bergen oder auf einem offeneren Platz mit einer guten Aussicht. Es werden auch kleine Bungalows vermietet, falls Sie keine Camping-Ausrüstung mit sich tragen möchten.

    Durchschnittliche Übernachtungspreise

    Klimatische Bedingungen der Plitvicer Seen

    Das Klima im Nationalpark ist abwechselnd Küsten- und Kontinentalklima. Der Winter ist lang und hart, der Sommer ist sonnig und angenehm. Die durchschnittliche Temperatur beträgt 15°C. Im Sommer weht der Wind südwestlich und im Winter nordöstlich. Der Herbst ist kurz und geht im November in den Winter über. Schnee findet man in den Monaten November bis Februar.
     
 

Plitvicer Seen - Städte und Dörfer

 
 

Plitvicer Seen - Wetter

 
Plitvice-Apartments.co.uk
© 2013-2018 Plitvice-Apartments.co.uk